Limetten-Lachs

Rezept drucken
Limetten-Lachs
Limetten-Lachs
Menüart Vorspeise
Keyword Lachs, Limette
Vorbereitung 15 Minuten
Wartezeit 12 Stunden
Portionen
8 Portionen
Zutaten
  • 1 Seite Lachsfilet mit Haut ca. 1kg
  • 3 Limetten Abrieb und in Scheiben geschnitten
  • einige Kräuterstiele z.B. Petersilie, Koriander & Basilikum
  • 110 g Salz
  • 80 g brauner Zucker z.B. Muscovado Zucker
  • 1 TL Anissamen
  • 1 TL Pfeffer angestoßenen
Menüart Vorspeise
Keyword Lachs, Limette
Vorbereitung 15 Minuten
Wartezeit 12 Stunden
Portionen
8 Portionen
Zutaten
  • 1 Seite Lachsfilet mit Haut ca. 1kg
  • 3 Limetten Abrieb und in Scheiben geschnitten
  • einige Kräuterstiele z.B. Petersilie, Koriander & Basilikum
  • 110 g Salz
  • 80 g brauner Zucker z.B. Muscovado Zucker
  • 1 TL Anissamen
  • 1 TL Pfeffer angestoßenen
Limetten-Lachs
Anleitungen
  1. Lachsfilet unter kaltem Wasser abwaschen, trocken tupfen und mit Hilfe einer Grätenzange oder Pinzette die Gräten ziehen.
  2. Limetten abreiben, in Scheiben schneiden, die Limettenscheiben mit den Kräuterzweigen in einem Blech verteilen und den Lachs mit der Hautseite darauflegen. (Limettenscheiben und Kräuterstiele verhindern, dass der Lachs in seinem eigenen Saft, der ihm durch Zucker und Salz entzogen wird, "baden" geht).
  3. Salz, braunen Zucker, Anissamen und Pfeffer mischen, den Fisch gleichmäßig damit bedecken und ca. 12 Stunden mit Folie abgedeckt im Kühlschrank ruhen lassen.
  4. Filet aus der Beize nehmen, unter kaltem Wasser abspülen und von der Haut nehmen. (Natürlich könnt Ihr den Lachs auch ohne Haut beizen. Die Haut verhindert allerdings, dass sich der Fisch durch die Limettensäure nicht weißlich verfärbt.)
  5. Limettenabrieb auf den gebeizten Lachs streuen, in Tranchen schneiden und z.B. mit Apfel-Guken-Relish, Salat oder Guacamole servieren.